Startseite
Grundlagen
Rezepte
Kuchen
Pralinen
Gebäck
Süßes
fraenky
web
mail me
Impressum
platzhalter

Apfel-Cidre-Torte

 


Zutaten Menge EinheitBezeichnung
 
Boden: 75 gr. Zucker
6 Stck. Eier
125 gr. Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Backpulver (gestrichen)
30 gr. Zucker
Belag: 7 Blatt Gelatine
250 ml Cidre
250 ml Apfelsaft
250 ml Sahne
1 Topf Melisse
Verzierung:250 ml Sahne
3 EL Apelsaft
1 Stck. Zitrone
3 TL Sanapart
1 Stck. Apfel
40 gr. kandierter Ingwer
10 gr. gehackte Pistazien



Weitere Bilder

Textfile zum Ausdrucken (neues Fenster)




Arbeitsgeräte: Backblech, Handmixer, Tortenring

Boden:

Backofen auf 200 Grad vorwärmen. 4 Eier trennen, Eiweiss mit 75 gr. Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Die restlichen zwei Eier trennen und 6 Eigelb zum steifen Eiweiss geben (die beiden übrigen Eiweiss werden nicht benöigt). Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen.

Ein Geschirrtuch ausbreiten und mit 30 gr. Zucker bestreuen. Teig daraufstürzen und Papier abziehen.

Belag:

Gelatine in kalten Wasser einweichen und anschließend auflösen. Apfelsaft und Cidre mischen, etwas in die gelöste Gelatine geben und inschließend die Gelatine in die Apfelsaft-Cidre-Mischung einrühren. Die Flüssigkeit ca. 40 Minuten kühlen.

250ml Sahne mit 2 EL Zucker steifschlagen. Wenn die Apfelsaft-Cidre-Mischung zu gelieren beginnt kann sie untergehoben werden. Einige Melisseblätter kleinschneiden und dazugeben, dann ab in den Kühlschrank.
Den Biskuit in ca. 6cm breite Streifen schneiden, dann die Sahnemasse darauf verteilen. Wenn möglich wieder kühlen, damit die Sahnemasse fest werden kann.

Nun Tortenplatte und -ring bereithalten! Einen Streifenzu einer Schnecke aufrollen, danach die restlichen Streifen um desen Kern wickeln. So entsteht die etwas andere Ansicht beim Anschneiden (s. Bild 2 auf der Bilderseite). Zuletzt wird der Tortenring angelegt und die Torte im Kühlschrank gekühlt.

Verzierung:

Für die Dekoration 250ml Sahne mit Sanapart (Sahnesteif) steifschlagen (evtl. etwas Zucker dazu). Und oben sowie seitlich die Torte damit einhüllen.
Die Zitrone auspressen und den Saft mit 3 EL Apfelsaft mischen (wer es nicht so gerne kontrastreich sauer hat, kann die Flüssigkeit etwas süssen!). Den Apfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Diese im Saft in der Pfanne dünsten. Auskühlen lassen! Dann die Torte damit und mit Ingwerwürfeln verzieren. Zuletzt werden die gehakcten Pistazienkerne oben und seitlich angebracht. (Ingwer fehlt auf den Bildern, da ich auf die Schnelle keinen kriegen konnte).

Schmeckt sommerlich frisch!





platzhalter
Innenansicht nach Anschnitt