Startseite
Grundlagen
Zutaten
Geräte
Biskuit
Mürbteig
Rührteig
Brandteig
Rezepte
fraenky
web
mail me
Impressum

platzhalter

Grundrezept: Hefeteig

Zutaten Menge EinheitBezeichnung
 
500 gr. Mehl
250 ml Milch
1 Stück Hefewürfel
60 gr. Zucker
1 Prise Salz
2 Stck. Eier
50 gr. Butter


Arbeitsgeräte: grosse Rührschüssel, Sieb, Topf, Eßlöffel, Nudelholz, Backblech

Teig

Mehl in die Rührschüssel sieben, Milch in einem Topf erwärmen und die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln. 4 EL Mehl dazugeben und zu einem Brei verrühren. Dann die Prise Salz dazu. 30 Minuten, mit einem Tuch abgedeckt, gehen lassen.

Das Mehl in der Schüssel mit Zucker und Salz mischen, dann ein Mulde hineindrücken und die Eier aufgeschlagen in die Mulde geben. Die Butter in Stückchen schneiden und darüber streuen. Jetzt den Hefebrei aus dem Topf dazugiessen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wieder mit einem Tuch abdecken und 60 Minuten gehen lassen.

Nach der Wartezeit den Teig nochmals gründlich durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf das Backblech geben. Jetzt kann nach Lust und Laune belegt werden.

Backzeit: ca. 20 Minutenbei 180 - 200 Grad (E-Herd), Auskühlzeit: 10 - 20 Minuten

Tipps:

Hefeteig braucht es warm! Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben (hier: 21 Grad).
Nicht auf einer Marmor- oder Metallarbeitsfläche zubereiten, da dies die Temperatur und damit die Gehfähigkeit der Hefe beeinträchtigt!.